Raus mit der Sprache RTL2

Raus mit der Sprache RTL2

Liebe Leser,

gerne möchten wir diesen Blog nutzen,  um uns zu aktuellen Themen zu äußern.

Habt ihr die Sendung „Raus mit der Sprache“ auf RTL2 gesehen?

Wie fandet ihr diesen Beitrag?

Wir haben uns gefreut zu sehen, dass die Kursleiterin des gezeigten Kurses in dieser Sendung, eine ehemalige Kursteilnehmerin von uns war. Wir müssen sagen, dass sie wirklich viel von uns gelernt hat.

Natürlich waren wir, das können wir nicht leugnen, auch sehr überrascht. Aufmerksam haben wir uns diese Sendung noch einmal angesehen und müssen einfach sagen, sehr vieles wurde von uns genauso unterrichtet. Womit wir nicht so ganz einverstanden waren, ist zum einen der Brustriemen, wir verstehen den einhergehenden Gedanken dahinter. Auch gibt es die ein oder andere Aussage, die ich nicht so treffen würde. Es wurde, beispielsweise, gesagt: „Ihr werdet immer mit eurem Stottern zutun haben.“ Wir fanden, dass man das nicht verallgemeinern  kann und sollte. Auch spielt das Alter eine Rolle. 

Eure Meinung ist uns sehr wichtig. Was denkt ihr? Hat euch das Ergebnis gefallen? 

Stottertherapien sind, wenn man sich mit den unterschiedlichen Ansätzen auseinander setzt, so unterschiedlich auch vom Ergebnis her. In der Logopädie wird ja sehr auf die Akzeptanz gesetzt. Habt ihr das auch so erlebt?  Im 2. Teil der Sendung, wurden die Kursteilnehmer ja schon am 3. Tag auf die Straße geschickt, dass fanden wir als zu verfrüht. Wir gehen erst auf die Straße, wenn das Sprechen fließt. Auch werden unsere Kursteilnehmer dazu angehalten sich ab Tag 1 Aufgaben zu suchen. Aufgaben denen sie gewachsen sind. Unserer Meinung nach kann eine Stottertherapie nur erfolgreich sein wenn der Kursteilnehmer sich vom ersten Tag an voll reinhängt. Wenn die ersten Erfolge sich einstellen, ist man auch äußerst motiviert. Das erleben wir tagtäglich. Man muss aktiv mitarbeiten, sich herausfordern. Was uns noch aufgefallen ist, ist die Gruppengröße. 8 Kursteilnehmer sind unserer Meinung nach viel zu viele. Jeder Stotterer, jedes Stottern ist anders. Es gibt vielleicht hier du da parallelen, aber dennoch ist das Problem bei jedem anders.

Aber nun warten wir mal ab was eure Meinung ist. Wir freuen uns von euch zu lesen. 

 

There are no comments yet, but you can be the first



Leave a Reply



Seit 18 Jahren

SWT- Institut Hamburg
Fließend Sprechen Seminare in Hamburg
Stottertherapie